Endlich auch auf Facebook
News
Eröffnung Punschstand

Betrieb ab Freitag, 22.11.2019

Contact
Admin Only

26 Jahre im Dienste der guten Sache....

Seit Freitag den 22. November sind wir wieder für Sie da!

Der Punschstand der "Welser Wirte spenden für Welser Schicksale" öffnet wieder seine Pforten und die Welser Wirte würden sich über einen Besuch sehr freuen! Wir stehen neben dem neuen "Highlight" der Welser Weihnachtswelt, den "größten Christkind der Welt" (lt. Guiness Buch der Rekorde).


Also auf ein Wiedersehen am Welser Weihnachtsmarkt!

Die Einteilung wen Sie wann besuchen können finden Sie >hier<


Packerl für die Blaulichtorganisationen


Geschenkübergabe: Roland Weber (FF Wels), Helmut Platzer, Klaus Hübner (Polizeikommando Wels), Josef Bauer, Bernhard Ploier, Stefan Müller und Josef Schallmeiner (Polizeikommando Wels-Land) und Manfred Spiesberger. (Foto: WKO-Wels)
Kurz vor Weihnachten gab es für jene, die an Weihnachten ihren Dienst verrichteten ein kleines Dankeschön.

WELS.
Auch heuer konnten die Welser Wirte mit den Erlösen des Wirte-Punschstandes unter Patronanz der WKO-Wels, zehn caritative Vereine und viele Einzelschicksale unterstützen. Es ist aber auch Tradition, dass allen Mitarbeitern der Blaulichtorganisationen, die am Heiligen Abend ihren Dienst verrichteten, Geschenke überreicht werden. Die Übergabe erfolgte kurz vor Weihnachten.

Aus der BezirksRundschau


 

Wirte spendeten schon über 750.000 Euro

In der Fülle der Punschstände in der Welser Innenstadt im Advent geht die Leistung der Wirte von Wels-Stadt und Wels-Land fast schon unter. Rund 750.000 Euro (!!) wurden bereits dank des Punschstandes der Welser Wirte im Advent für Welser Institutionen und Schicksale gespendet. Siehe Videobeitrag.
Seit 23 Jahren stehen Wirte aus der Region Wels ihre Arbeitskraft in einer Hauptgeschäftszeit kostenlos zur Verfügung, um am Punschstand der Welser Wirte auszuschenken.

Auch im Advent 2016 werden die Wirte wieder vom 18. November. - 23. Dezember täglich im Einsatz sein , um schließlich neuerlich für Institutionen und Schicksale Spendenbeitrage überreichen zu können.


Unter Regie von Tourismusobmann Helmut Platzer und Wirtschaftskammer-Geschäftsführer Dr. Manfred Spiesberger  klappt die Organisation auch nach 23 Jahren reibungslos.